Größenordnung (Datenraten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses ist eine Zusammenstellung von Datenübertragungsraten/Bitraten verschiedener Größenordnungen zu Vergleichszwecken. Sie zeigt Übertragungsgrenzen im Überblick und auch, ob bestimmte Inhalte über bestimmte Medien übertragbar sind.

Die Datenübertragungsrate, oft kurz Datenrate genannt, ist keine physikalische Größe, sie bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeiteinheit über einen Übertragungskanal übertragen wird.

Angaben erfolgen als

  • Bitrate in der Einheit Bit pro Sekunde (bit/s)
  • Baudrate (Bd) = bit/s bei Übertragungen mit zwei Signalzuständen
  • Byte pro Sekunde (abgekürzt B/s) 1 B/s sind üblicherweise 8 Bit pro Sekunde
  • Symbolgeschwindigkeit, Symbolrate (Symbole/Sekunde, Symbols/s, sym/s)

Je nach Übertragungsprotokoll werden Nutzdaten und gegebenenfalls Verwaltungsdaten (sogenannter Overhead) übertragen. Bei Vergleichen zwischen Datenraten ist das zu beachten.

Im Folgenden verwendete Einheiten:

  • 1 bit/s
  • 1 kbit/s (Kilobit/Sekunde) = 1000 bit/s
  • 1 Mbit/s (Megabit/Sekunde) = 1.000.000 bit/s
  • 1 Gbit/s (Gigabit/Sekunde) = 1.000.000.000 bit/s

Siehe auch: Vorsätze für Maßeinheiten, Wissenschaftliche Notation

1 bis 10 bit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1 bit/s – Funkuhr Zeitzeichensender DCF77, Mainflingen
  • 8,3 bit/s – Marssonde Mariner 4 – 8 Stunden für 200 × 200 × 6 Bits (1964)

10 bis 100 bit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ca. 40 bit/s – Morsecode (maximale menschliche Verarbeitungsgeschwindigkeit)

100 bis 1000 bit/s (1 kbit/s)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 kbit/s bis 10 kbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 kbit/s bis 100 kbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 16 kbit/s – ISDN-D-Kanal (Steuerkanal)
  • 32 kbit/s – Nutzdatenkanal bei DECT
  • bis 56 kbit/s – Modem
  • 64 kbit/s – ISDN je B-Kanal (Sprache, Fax)
  • 64 kbit/s – ADSL (Upstream)

100 kbit/s bis 1000 kbit/s (1 Mbit/s)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Mbit/s bis 10 Mbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 Mbit/s bis 100 Mbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 Mbit/s bis 1000 Mbit/s (1 Gbit/s)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Gbit/s bis 10 Gbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 Gbit/s bis 100 Gbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 Gbit/s bis 1000 Gbit/s (1 Tbit/s)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 200 Gbit/s – im Teilchenbeschleuniger LHC aufgezeichnete Datenrate[7]
  • bis zu 252 Gbit/s – PCI Express
  • bis zu 307 Gbit/s – RAM-Disk als Teil des Arbeitsspeichers[8]

mehr als 1 Tbit/s[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.allround-pc.com/news/hardware/2011/januar/compactflash-karte-mit-bis-zu-100-mbs-vorgestellt
  2. SD-Assosiation: Bus Speed
  3. z.B. Seagate Barracuda 7200 3000 GB
  4. SD-Assosiation: Bus Speed
  5. OCZ IBIS 240 GB
  6. Super Talent RAIDDrive II PCIe SSD 1 TB bis zu 2800 MB/s lesen und 2400 MB/s schreiben
  7. Processing: What to record? Abgerufen am 2. Januar 2016 (englisch).
  8. Solid-State-Drive#Solid-State-Drives im Vergleich
  9. [1]
  10. Cisco Visual Networking Index Forecast (englisch)
  11. D. Qian, M. Huang, E. Ip, Y. Huang, Y. Shao, J. Hu, T. Wang, 101.7-Tb/s (370×294-Gb/s) PDM-128QAM-OFDM Transmission over 3×55-km SSMF using Pilot-based Phase Noise Mitigation, in Optical Fiber Communication Conference, OFC 2011, paper PDPB5.
  12. Forscher übertragen 255 TBit/s per Glasfaser. 29. Oktober 2014, abgerufen am 29. Oktober 2014.
  13. CERN Upgrades Data Center and Restarts Large Hadron Collider. 10. August 2015, abgerufen am 2. Januar 2016 (englisch).