Gradungulidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gradungulidae
Progradungula otwayensis

Progradungula otwayensis

Systematik
Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Überfamilie: Austrochiloidea
Familie: Gradungulidae
Wissenschaftlicher Name
Gradungulidae
Forster, 1955

Die Gradungulidae sind eine Familie der Echten Webspinnen (Araneomorphae), die sieben Gattungen mit insgesamt 16 Arten umfasst. Die Arten kommen im östlichen Australien und auf Neuseeland vor. Sie sind mittelgroße bis große Drei-Klauen-Spinnen, die wie die Vogelspinnenartigen (Mygalomorphae) zwei Paar Buchlungen besitzen. Die Art Gradungula sorenseni lebt in der Streuschicht von Wäldern. Die beiden Progundula-Arten sind die einzigen cribellaten Spinnen der Familie.

Die Spinnen der Familie weben ausgedehnte Spinnennetze, die einen oberhalb liegenden Wohnbereich aufweisen, von dem Fäden zu den Gerüstfäden der leiterartigen Falle gespannt sind, welche ihrerseits wiederum an den Untergrund angeleimt ist.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitungskarte der Gradungulidae

Der World Spider Catalog listet für die Gradungulidae aktuell sieben Gattungen und 16 Arten.[1] (Stand: April 2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gradungulidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Gradungulidae im World Spider Catalog

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raymond R. Forster, Michael R. Gray: Progradungula. A new cribellate genus of the spider family Gradungulidae (Araneae). In: Australian Journal of Zoology, Bd. 27 (1979), S. 1051–1071, ISSN 0004-959X (Zusammenfassung).
  • Raymond R. Forster, Norman I. Platnick, Michael R. Gray: A review of the spider superfamilies Hypochiloidea and Austrochiloidea (Araneae, Araneomorphae). In: Bulletin of the American Museum of Natural History (AMNH), Bd. 185 (1987), Heft 1, S. 101–116, ISSN 0003-0090 (ZusammenfassungPDF (50 MB))

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern: World Spider Catalog Version 17.0 – Gradungulidae. Abgerufen am 1. April 2016.