Gragnano Trebbiense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gragnano Trebbiense
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Gragnano Trebbiense (Italien)
Gragnano Trebbiense
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Piacenza (PC)
Lokale Bezeichnung Gragnàn
Koordinaten 45° 1′ N, 9° 34′ OKoordinaten: 45° 1′ 0″ N, 9° 34′ 0″ O
Höhe 82 m s.l.m.
Fläche 34,6 km²
Einwohner 102.191 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 2.953 Einw./km²
Postleitzahl 29010
Vorwahl 0523
ISTAT-Nummer 033032
Volksbezeichnung Gragnanesi
Schutzpatron Erzengel Michael
Website Gragnano Trebbiense

Gragnano Trebbiense ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 102.191 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Piacenza in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 11 Kilometer westsüdwestlich von Piacenza im Val Trebbia. Westlich begrenzt der Tidone, östlich die Trebbia das Gemeindegebiet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

218 vor Christus fand die Schlacht an der Trebbia statt: Im Zweiten Punischen Krieg gelang es den Truppen des Konsuls Tiberius Sempronius Longus nicht, die Karthager unter Hannibal zurückzuhalten, so dass dieser weiter auf Rom vorrückte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gragnano Trebbiense – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.