Gramy Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gramy Records
Rechtsform Kft. (GmbH)
Gründung 1999
Sitz Budapest, Ungarn
Leitung Attila Egerhazi
Branche Unterhaltung
Website gramy.com

Gramy Records ist ein ungarisches Musiklabel und Tonträgerunternehmen für verschiedene Formen von Kunstmusik, vor allem Jazz, Weltmusik und klassische Musik.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gramy Records wurden 1999 von Attila Egerhazi gegründet, um Aufnahmen von Kunstmusik zu veröffentlichen.[1] Das Unternehmen ist Teil der Gramy Group, die neben dem Musiklabel auch Tonstudios, ein Büro für Grafik- und Webdesign sowie eine Agentur für Werbung und Eventmarketing betreibt.

Zu den international bekannten Künstlern, Orchestern und Gruppen, die bisher Alben für Gramy Records eingespielt haben, gehören u. a. Steve Hackett, Chester Thompson, Johanna Beisteiner, Ben Castle, die Formation Djabe, Béla Drahos sowie die Budapester Symphoniker.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Releases. Webseite von Gramy Records, 2011.