Gran Premio Industria e Commercio Artigianato Carnaghese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gran Premio Industria e Commercio Artigianato Carnaghese ist ein italienisches Eintagesrennen im Straßenradsport.

Von 2005 bis 2012 war das Rennen Teil der UCI Europe Tour und in die Kategorie 1.1 eingestuft. Seit 2013 wird es als Wettbewerb des nationalen italienischen Radsportkalenders ausgetragen.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]