Grand Turk Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Grand Turk Island
Nordspitze der Insel (North East Point)
Nordspitze der Insel (North East Point)
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Turks-Inseln
Geographische Lage 21° 28′ 20″ N, 71° 8′ 20″ WKoordinaten: 21° 28′ 20″ N, 71° 8′ 20″ W
Lage von Grand Turk Island
Länge 9,7 km
Breite 2,45 km
Fläche 18 km²
Höchste Erhebung 20 m
Einwohner 4831
268 Einw./km²
Hauptort Cockburn Town
NASA-Satellitenbild von Grand Turk
NASA-Satellitenbild von Grand Turk

Grand Turk Island ist die größte und nördlichste Insel der Turks-Inseln, welche gemeinsam mit den rund 35 Kilometer nordwestlich gelegenen Caicos-Inseln das britische Überseegebiet der Turks- und Caicosinseln bilden.

Auf Grand Turk liegt Cockburn Town, die Hauptstadt der Turks- und Caicosinseln. Grand Turk gilt als administratives, historisches, kulturelles und finanzielles Zentrum des Überseegebiets und hat mit 4831 Einwohnern (Stand 2012)[1] auch die zweitgrößte Bevölkerung aller Inseln, nach Providenciales. Unweit von Cockburn Town befindet sich mit dem JAGS McCartney International Airport ein Flughafen.

Weblinks

Commons: Grand Turk Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 2012 Population and Housing Census – Preliminary Report. (PDF; 1,69 MB) In: caribbeanelections.com. KnowledgeWalk Institute, S. 26, abgerufen am 31. Dezember 2018 (englisch).