Criterium d’Abruzzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Grand Prix d'Europa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Criterium d’Abruzzo ist ein italienisches Straßenradrennen.

Ein Rennen unter diesem Namen wurde erstmals 1993 ausgetragen und vom Italiener Gianluca Bortolami gewonnen. Das Eintagesrennen stellt den Nachfolger eines seit 1988 als GP d’Europa und GP Cepagatti ausgetragenen Mannschaftszeitfahrens mit Einzelwertung dar.

Seit der Einführung der UCI Europe Tour 2005 wurde das Rennen nicht mehr ausgetragen.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GP d’Europa/GP Cepagatti
Criterium d’Abruzzo

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]