Grantorto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grantorto
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Grantorto (Italien)
Grantorto
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Padua (PD)
Koordinaten 45° 36′ N, 11° 44′ OKoordinaten: 45° 36′ 0″ N, 11° 44′ 0″ O
Höhe 36 m s.l.m.
Fläche 14,07 km²
Einwohner 4.666 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 332 Einw./km²
Postleitzahl 35010
Vorwahl 049
ISTAT-Nummer 028042
Volksbezeichnung Grantortesi
Schutzpatron Blasius von Sebaste
Website Grantorto
Wassermühle in Grantorto

Grantorto ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 4666 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Padua in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 24 Kilometer nordnordwestlich von Padua. Die östliche Gemeindegrenze bildet die Brenta.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grantorto unterhält zwei inneritalienische Partnerschaften mit den Gemeinden Fagnano Olona in der Provinz Varese und Grottole in der Provinz Matera.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grantorto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.