Gray & Couch Motor Vehicle Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gray & Couch Motor Vehicle Company
Rechtsform Company
Gründung 1905
Auflösung 1912
Sitz Stoneham, Massachusetts, USA
Leitung A. Stillman Crouch
Branche Fahrzeuge

Gray & Couch Motor Vehicle Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Fahrzeugen.[1] Eine andere Quelle schreibt nur Gray & Couch.[2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Stoneham in Massachusetts stellte ursprünglich Fahrräder her. Einer der Inhaber war A. Stillman Crouch. Zwischen 1905 und 1906 stellte er zusätzlich Kraftfahrzeuge her. Der Markenname lautete Crouch. 1912 zog sich Crouch zurück. Das war das Ende des Unternehmens.

Kraftfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Motorrädern liegen keine weiteren Daten vor.

Die Automobile waren Personenkraftwagen, wahlweise mit drei oder vier Rädern. Sie hatten Ottomotoren.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 395 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 0-7864-0972-X, S. 79 und S. 131. (englisch)
  2. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 395 (englisch).