Great American Ball Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Great American Ball Park
GABP
Der Great American Ball Park
Daten
Ort 100 Joe Nuxhall Way
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati, Ohio 45202
Koordinaten 39° 5′ 50,9″ N, 84° 30′ 25,3″ WKoordinaten: 39° 5′ 50,9″ N, 84° 30′ 25,3″ W
Eigentümer Hamilton County
Baubeginn 1. August 2000
Eröffnung 31. März 2003
Erstes Spiel 31. März 2003
Cincinnati Reds – Pittsburgh Pirates
Oberfläche Naturrasen (Perennial Ryegrass)
Kosten 290 Mio. US-Dollar
Architekt HOK Sport
GBBN Architects (Cincinnati)
Kapazität 42.319 Plätze (seit 2008)
42.271 Plätze (2003–2007)
Spielfläche Left Field – 328 ft (100 m)
Left-Center – 379 ft (116 m)
Center Field – 404 ft (123 m)
Right-Center – 370 ft (113 m)
Right Field – 325 ft (99 m)
Backstop – 55 ft (17 m)
Verein(e)
Veranstaltungen

Der Great American Ball Park ist ein Baseball-Stadion in der US-amerikanischen Stadt Cincinnati. Die Cincinnati Reds aus der Major League Baseball (MLB) tragen hier ihre Heimspiele aus. Der Name Great American Ball Park kommt vom Versicherungsunternehmen Great American Insurance, die als Namenssponsor auftritt. Der Vertrag bringt den Reds jährlich 2,5 Mio. US-Dollar und läuft bis in das Jahr 2033. Direkt neben dem Stadion am Ufer des Ohio River befindet sich die 1975 eröffnete Mehrzweckhalle U.S. Bank Arena.

Die Cincinnati Reds sind in diesem Markt, der einer der kleinsten in der MLB ist, durchaus ein wichtiger Faktor, die Zuschauerzahlen liegen bei etwa 30.000. Mit dem Neubau rechneten die Verantwortlichen mit einer deutlich höheren Zahl, obwohl das einer Steigerung von rund 7000 pro Spiel entspricht.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Great American Ball Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien