Great Falls (Virginia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Great Falls
Vollmond am frühen Abend, Great Falls, Virginia
Vollmond am frühen Abend, Great Falls, Virginia
Lage von Great Falls im Fairfax County und in Virginia
Fairfax County Virginia Incorporated and Unincorporated Areas Great Falls highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Virginia
County:

Fairfax County

Koordinaten: 39° 0′ N, 77° 17′ W38.997222222222-77.2875104Koordinaten: 39° 0′ N, 77° 17′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 8549 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 184,6 Einwohner je km²
Fläche: 46,4 km² (ca. 18 mi²)
davon 46,3 km² (ca. 18 mi²) Land
Höhe: 104 m
Postleitzahl: 22066
Vorwahl: +1 703
FIPS:

51-32496

GNIS-ID: 1467429
GreatFallsCDPmap.gif
Grenzen des Great Falls CDP per 2003

Great Falls ist ein Census-designated place (CDP) im Fairfax County, Virginia in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2000 hatte die Ortschaft 8549 Einwohner.

Der Ort ist zwar überwiegend eine Wohnsiedlung für in Washington, D.C. arbeitende Pendler, bietet jedoch mit dem Great Falls Park und den sich darin befindlichen Great Falls of the Potomac River eine bedeutende Sehenswürdigkeit. George Washington war in den Bau eines Kanals involviert, der südwestlich, auf der Flussseite Virginias, um die Wasserfälle herumführte, doch der Patowmack Canal genannte Wasserweg war wirtschaftlich nicht überlebensfähig. Reste des Kanals und eines Dorfes am Kanal mit dem Namen Matildaville sind in dem Park sichtbar.

Geographie[Bearbeiten]

Great Falls’ geographische Koordinaten lauten 39° 0′ N, 77° 17′ W38.998055555556-77.288333333333 (38.9981653, -77.2883157).[1] Das Gebiet ist dünn besiedelt. Die wichtigsten Straßen in Great Falls sind Virginia State Route 7 (Leesburg Pike) und Virginia State Route 193 (Georgetown Pike).

Nach den Angaben des United States Census Bureaus, hat der CDP eine Fläche von 46,4 km², wovon 46,3 km² aus Land und 0,1 km² (0,22 %) aus Gewässern bestehen.

Demographie[Bearbeiten]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Great Falls 8549 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 184,7 Personen pro km². Es gab 2852 Wohneinheiten, durchschnittlich 61,6 pro km². Die Bevölkerung Great Fallss bestand zu 92,83 % aus Weißen, 1,20 % Schwarzen oder African American, 0,14 % Native American, 4,40 % Asian, 0,04 % Pacific Islander, 0,43 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,95 % nannten zwei oder mehr Rassen. 2,56 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Great Falls verteilten sich auf 2785 Haushalte, von denen in 44,5 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 82,4 % der Haushalte stellten Verheiratete, 4,2 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 11,5 % bildeten keine Familien. 8,3 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 2,7 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 3,07 und die durchschnittliche Familiengröße 3,23 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 29,5 % Minderjährige, 4,1 % 18–24-Jährige, 22,1 % 25–44-Jährige, 35,9 % 45–64-Jährige und 8,5 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Der Median des Alter betrug 42 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 102,7 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 98,1 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Great Falls betrug 159.695 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 170.618 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug über 100.000 US-Dollar, gegenüber 62.206 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 78.149 US-Dollar. 1,8 % der Bevölkerung und 0,9 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 1,5 % der Minderjährigen und 3,0 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Geschichte[Bearbeiten]

Früher trug die Siedlung den Namen Forestville, doch war dieser Name nicht offiziell, weil es im Shenandoah County in der nicht inkorporierten Siedlung Forestville ein Postamt gab. 1955 erhielt die Ortschaft den Namen Great Falls.[2] Von 1906 an führte die Great Falls and Old Dominion Railroad entlang dem Old Dominion Drive zum Great Falls Park.

Bildung[Bearbeiten]

Die öffentlichen Schulen werden durch das Fairfax County betrieben. Die Schüler aus Great Falls gehen entweder in die Great Falls Elementary School oder in die Forestville Elementary School. Anschließend besuchen sie die Cooper Middle School.

Die Fairfax County Public Library betreibt eine Bibliothek in Great Falls.[3][4]

Belege[Bearbeiten]

  1. Great Falls (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 30. November 2010.
  2. Milburn P. Sanders: A Brief History of Great Falls (Englisch) Connecting Neighbors. 11. August. Abgerufen am 1. Dezember 2010.
  3. "Library Branches." Fairfax County Public Library. Abgerufen am 1. Dezember 2010.
  4. "Great Falls CDP, Virginia." U.S. Census Bureau. Abgerufen am 1. Dezember 2010.

Weblinks[Bearbeiten]