Greatest Hits … So Far!!!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greatest Hits … So Far !
Kompilationsalbum von P!nk
Veröffentlichung 12. November 2010
Aufnahme 1999–2010
Label LaFace Records, Jive Records
Format CD
Genre Pop, R&B
Anzahl der Titel 18
Laufzeit 67:32 Min.
Produktion Tim Armstrong
Dallas Austin
Danja
Kevin She’kspere Briggs
Kandi Burruss
Dr. Luke
Jimmy Harry
Tony Kanal
Machopsycho
Billy Mann
Max Martin
Linda Perry
Pink
Shellback
Scott Storch
Butch Walker u. a.
Studio verschiedene
Chronologie
Funhouse
(2008)
Greatest Hits … So Far ! The Truth About Love
(2012)
Singleauskopplungen
5. November 2010 Raise Your Glass
14. Dezember 2010 F**kin’ Perfect

Greatest Hits … So Far!!! ist der Titel eines Kompilation-Albums der US-amerikanischen Popsängerin P!nk, das im November 2010 bei dem Plattenlabel LaFace Records veröffentlicht wurde.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2010 gab MTV bekannt, dass P!nk ein Kompilationsalbum veröffentlichen werde. Mit dem Regisseur Cole Walliser drehte sie in dem Zeitraum ein neues Musikvideo. P!nk war zunächst gegen ein Kompilationsalbum. Sie sagte: „I was not inspired at all for this album … I always figured you need to be 60 or better, to have a little more past, to put one of these out. I fought it for years.“[1]

Am 5. November 2010 erschien mit Raise Your Glass die erste Singleauskopplung des Kompilationsalbums. Die zweite und letzte Auskopplung war mit F**kin’ Perfect am 14. Dezember 2010.

Das Kompilationsalbum hatte einen großen kommerziellen Erfolg. Es platzierte sich durchgehend in den Top 5. Insgesamt konnte das Album über 3.150.000 Verkäufe erzielen.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Länge
1. Get the Party Started 3:11
2. There You Go 3:26
3. Don’t Let Me Get Me 3:31
4. Just Like a Pill 3:57
5. Family Portrait 4:56
6. Trouble 3:12
7. Stupid Girls 3:16
8. Who Knew 3:28
9. U + Ur Hand 3:34
10. Dear Mr. President 4:33
11. So What 3:35
12. Sober 4:11
13. Please Don’t Leave Me 3:51
14. Funhouse 3:25
15. I Don’t Believe You 4:35
16. Glitter in the Air 3:47
17. Raise Your Glass 3:23
18. F**kin’ Perfect 3:30

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[2] Anmerkungen
DE AT CH UK US
2010 Greatest Hits … So Far!!! 3
(37 Wo.)
4
(32 Wo.)
4
(55 Wo.)
5
(… Wo.)
5
(120 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. November 2010
Verkäufe: + 3.150.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ann Powers: Understanding the many shades of Pink – so far; Feisty. Trailblazing. Candid. Talented. There's only one question: Why isn't she a bigger star? in: The Chicago Tribune. Abgerufen am 23. November 2013.
  2. Chartquellen: DE AT CH UK US