Greg Draper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greg Draper
Personalia
Name Gregory Alexander Draper
Geburtstag 13. August 1989
Geburtsort TauntonEngland
Größe 186 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2007 Canterbury United
2007–2009 Wellington Phoenix 2 0(0)
2009 Melbourne Knights 20 0(7)
2009–2010 Team Wellington 16 (10)
2010–2011 Basingstoke Town 35 (14)
2011– The New Saints FC 75 (42)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Neuseeland U-17
Neuseeland U-20
Neuseeland U-23
2008 Neuseeland 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Gregory Alexander „Greg“ Draper (* 13. August 1989 in Taunton, England) ist ein neuseeländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der im englischen Taunton geborene Draper zog im Alter von 12 Jahren mit seiner Familie nach Neuseeland. Zwischen 2005 und 2007 spielte er für Canterbury United in der New Zealand Football Championship. Ende Juli 2007 wurde er als einer von drei vorgeschriebenen Unter-20-jährigen vom neu gegründeten A-League-Klub Wellington Phoenix unter Vertrag genommen.[1] Nachdem er in der ersten Saison zu zwei Ligaeinsätzen kam, blieb er in seiner zweiten Spielzeit bei Phoenix ohne Pflichtspiel und erhielt zum Saisonende keinen neuen Vertrag.[2]

Draper spielte in der Folge zunächst für die Melbourne Knights in der Victorian Premier League und die Saison 2009/10 für Team Wellington in der New Zealand Football Championship. Im Sommer 2010 wechselte er nach England in die Conference South zu Basingstoke Town und erzielte dort in der Spielzeit 2010/11 15 Tore. Dies sorgte für Interesse durch den walisischen Profiklub The New Saints FC, dessen Angebot er im Juni 2011 annahm und in die Welsh Premier League wechselte.[3] Für The New Saints schoss er in seiner ersten Saison 22 Ligatreffer, als dem Klub neben der Meisterschaft auch der Pokalsieg gelang, bei dem er zum 2:0-Finalsieg gegen Cefn Druids AFC ebenfalls einen Treffer beisteuerte.

Draper durchlief sämtlich Juniorenauswahlen Neuseelands. Mit der U-20 nahm er 17-jährig an der Junioren-Weltmeisterschaft 2007 in Kanada teil und kam beim Vorrundenaus in allen drei Partien zum Einsatz. 2008 stand er im U-23-Aufgebot für das Olympische Fußballturnier in China und kam zu zwei Teileinsätzen. Am 19. November 2008 gab er im WM-Qualifikationsspiel gegen die Fidschi-Inseln sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Neuseelands. Im März 2012 nahm er mit der neuseeländischen U-23-Auswahl am Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2012 teil und erzielte im Turnierverlauf drei Treffer, darunter der 1:0-Siegtreffer im Finale gegen die Fidschi-Inseln.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walisischer Meister: 2011/12
  • Walisischer Pokalsieger: 2011/12

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Greg Draper in der Datenbank von weltfussball.de
  • Greg Draper in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. au.fourfourtwo.com: Youngsters Complete Phoenix Squad (30. Juli 2007)
  2. au.fourfourtwo.com: Phoenix Axe Strike Pair (4. Feb. 2009)
  3. basingstokegazette.co.uk: Lure of Europe is too strong for Greg (24. Juni 2011)