Gregor Staub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gregor Staub

Gregor Staub (* 3. Juni 1954) ist ein Schweizer Gedächtnistrainer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staub studierte an der höheren Wirtschaftsschule (HWV) in Olten und schloss das Studium als Betriebsökonom ab. 1989 war Staub Mitgründer und Initiator der Firma Pacojet. Seit 1991 vermittelt er in seinen Seminaren Methoden und Techniken, um sich Dinge schnell und einfach merken zu können. Basis seiner Arbeit ist die altgriechische MNEMO-Technik.

Staub beschäftigt sich u. a. mit der Vedischen Mathematik und hat dazu im Jahr 2011 ein Buch veröffentlicht, in dem er die Methoden beschreibt, wie man bei Rechenaufgaben schnell an das richtige Ergebnis kommt.[1][2][3]

Zudem befasst er sich mit dem Thema Legasthenie, zu dem er im Jahr 2007 ein Buch sowie ein Lernprogramm veröffentlicht hat.[4][5]

In den vergangenen 30 Jahren war Staub immer wieder zu Gast bei deutschsprachigen Radio- oder TV-Sendern, z. B. Sat.1, NDR, ARD oder regionalen Sendern.[6][7][8]

Staub ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fitnessstudio fürs Gehirn: Optimales Gedächtnistraining für Privatleben, Schule und Beruf. mvg Verlag, München 2003, ISBN 978-3-86415-959-6.
  • (hrsg. mit Gwen Bach) Vedische Mathematik. Rechnen und Kopfrechnen für Schüler und Erwachsene.
  • Staub mega memory (Eigenverlag), Rheinfelden 2011, ISBN 978-3-00-035514-1.
  • mega memory Gedächtnistraining – eLearning-Edition, Eigenverlag 2008.
  • mega memory Gedächtnistraining – Premium Edition, Eigenverlag 2008.
  • Legasthenie und Rechtschreibschwäche – Machen wir das Beste draus, Eigenverlag 2007.
  • Mega Memory. Optimales Gedächtnistraining für Privatleben, Schule und Beruf. mvg Verlag, Heidelberg 2006, ISBN 3-636-07090-8.
  • A, B, C, D, E, F, äh...? : die besten Techniken, damit sich Ihr Kind alles merken kann. mvg Verlag, München 2003, ISBN 3-478-08338-9.
  • Gedächtnistraining. Mit Mega-Memory gegen die Vergeßlichkeit. Econ, Berlin 2003, ISBN 3-430-18753-2.
  • Wo war ich gerade? In Reden und Vorträgen nie mehr den Faden verlieren. mvg Verlag, München 2003, ISBN 3-478-08339-7.
  • Wie heißt nochmal der Dingsbums? Namen und Gesichter nie mehr vergessen. mvg Verlag, München 2003, ISBN 3-478-08336-2.
  • Was, heute war das? Geburtstage, PINs und andere wichtige Zahlen nie mehr vergessen. mvg Verlag, München 2003, ISBN 3-478-08337-0.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gedächtnistrainer & Lernphilosoph. In: Webinars Excellence. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).
  2. Buch-Tipp: Gregor Staub: Vedische Mathematik - Rechnen und Kopfrechnen für Schüler und Erwachsene" - GlüXX-Factory.de. In: GlüXX-Factory.de. 15. Mai 2012 (gluexx-factory.de [abgerufen am 22. Juli 2018]).
  3. Gregor Staub: Vedische Mathematik – Rechnen und Kopfrechnen für Schüler und Erwachsene - Inhaltsverzeichnis. In: www.gregorstaub.com. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).
  4. Gregor Staub: Gedächtnistraining: Legasthenie und Rechtschreibschwäche. In: www.gregorstaub.com. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).
  5. Richtig Schreiben: Besser Denken: Lerntricks für Legastheniker. (spektrum.de [abgerufen am 22. Juli 2018]).
  6. Gregor Staub - Radio-Sendungen. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).
  7. Gregor Staub - TV-Auftritte. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).
  8. alpha-Forum: Gregor Staub. Gedächtnistrainer Gespräch. In: ard.de. Abgerufen am 22. Juli 2018 (deutsch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]