Greta Neimanas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greta Neimanas Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 4. Mai 1988
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Disziplin Straßenradsport, Bahnradsport
Zum Team
Aktuelles Team Exergy Twenty16
Funktion Fahrerin
Team(s)
2012–2013 Exergy Twenty16
Wichtigste Erfolge
UCI-Paracycling-Straßenweltmeisterschaften
2012 Gold - Einzelzeitfahren
2012 Gold - Einzelzeitfahren
Infobox zuletzt aktualisiert: 21. April 2014

Greta Neimanas (* 4. Mai 1988 in Chicago) ist eine US-amerikanische Radrennfahrerin. Sie startet in der Paracycling-Klasse C5.

Greta Neimanas wurde ohne linken Unterarm geboren. In ihrer High School war sie Kapitänin der Fußballmannschaft. Als sie 16 war, gewann sie bei einem Wettbewerb zum Thema „What Ability Means to Me“ eine Reise zu den Sommer-Paralympics 2004 in Athen. Dort war sie derartig fasziniert vom Radsport, dass sie selbst 2005 mit dem Training begann. Sie wurde in ein Camp des Nationalteams eingeladen und zog 2007 nach Colorado Springs, um im U.S. Olympic Training Center zu trainieren.

2008 qualifizierte sich Neimans für die Paralympics in Peking, blieb aber ohne Medaille. Bis 2014 wurde zehnmal nationale Meisterin, gewann 15 Medaillen bei UCI-Paracycling-Weltmeisterschaften und 2012 den Gesamt-Weltcup sowie UCI-Paracycling-Bahnweltmeisterschaften 2015 den Weltmeistertitel im Scratch. Ihre Stärke ist das Einzelzeitfahren auf der Straße, in dem sie 2012 und 2013 Weltmeisterin wurde. Bei den Paralympics 2012 in London ging sie in vier Rennen an den Start, blieb aber ohne Medaille und belegte zwei vierte Plätze.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]