Grit Šadeiko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grit Šadeiko bei den U23-Europameisterschaften in Ostrau, 17. Juli 2011.

Grit Šadeiko (* 29. Juli 1989 in Saku, Estnische SSR, UdSSR) ist eine estnische Siebenkämpferin. Sie ist die ältere Schwester von Grete Šadeiko, die ebenfalls Siebenkämpferin ist.

Erfolge[Bearbeiten]

Bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 2008 im polnischen Bydgoszcz gewann sie die Bronzemedaille und damit die einzige estnische Medaille bei dieser Meisterschaft. Bei den Europameisterschaften 2010 in Barcelona, Spanien, belegte Šadeiko mit 5761 Punkten den 19. Platz.

Ihre persönliche Bestleistung liegt bei 5813 Punkten, aufgestellt im Juni 2009 in Saragossa.

Bestleistungen in den Einzeldisziplinen[Bearbeiten]

100 m Hürden   13,84 s
Hochsprung 1,72 m
Kugelstoßen 11,85 m
200 m 24,53 s
Weitsprung 6,17 m
Speerwerfen 50,04 m
800 m 2:23,28 min

Weblinks[Bearbeiten]