Großer Prebelowsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großer Prebelowsee
Großer Prebelowsee
Großer Prebelowsee
Geographische Lage Rheinsberger Seenplatte, Brandenburg
Abfluss Prebelowkanal
Orte am Ufer Prebelow
Größere Städte in der Nähe Rheinsberg
Daten
Koordinaten 53° 10′ 35″ N, 12° 52′ 55″ OKoordinaten: 53° 10′ 35″ N, 12° 52′ 55″ O
Großer Prebelowsee (Brandenburg)
Großer Prebelowsee
Höhe über Meeresspiegel 55,7 m
Fläche 2,8 km²f5
Maximale Tiefe 7,6 mf10
2014-03-21 Kleiner Prebelowsee 157.jpg
Kleiner Prebelowsee

Der Große Prebelowsee liegt im Norden Brandenburgs, unmittelbar an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Der See ist 28 ha groß und bis 7,6 m tief. Am Nordufer befindet sich eine große Badestelle und am Ostufer ein Campingplatz, die Prebelowablage. Im Süden hat der See Anschluss an den Prebelowkanal und den Tietzowsee. Der Kleine Prebelowsee ist eine durch Verlandung abgeschnittene Bucht des Großen Prebelowsees.

Der Große Prebelowsee (PbS) ist Bestandteil der Rheinsberger Gewässer, einer sog. sonstigen Binnenwasserstraße des Bundes[1]. Zuständig ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verzeichnis F der Chronik, Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Großer Prebelowsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Kleiner Prebelowsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien