Großosida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großosida
Gemeinde Gutenborn
Koordinaten: 51° 2′ 7″ N, 12° 6′ 30″ O
Einwohner: 98 (1. Aug. 2007)
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Eingemeindet nach: Bergisdorf
Postleitzahl: 06712
Vorwahl: 03441
Großosida von Nordosten
Die Schmale Straße im Ortskern

Großosida ist ein Ortsteil der Gemeinde Gutenborn und liegt im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt. Das Dorf liegt ca. einen Kilometer südwestlich von Zeitz an der Weißen Elster.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals findet sich Großosida unter der Bezeichnung Ozedo in einer Zeitzer Urkunde aus dem Jahre 1147. Ozedo kommt aus dem Slawischen und heißt so viel wie Ochsenweide. Am 1. Juli 1950 wurde Großosida nach Bergisdorf eingemeindet.[1] Im Jahr 2012 schlossen sich die Einwohner des Ortes zusammen und gründeten einen Heimatverein.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1910: 190
  • 1933: 158
  • 1939: 137
  • 2007: 098

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Östlich von Großosida verläuft die Bundesstraße 2. Westlich des Ortes verläuft die Bahnstrecke Leipzig–Probstzella.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Großosida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern, Verlag Metzler-Poeschel, Stuttgart, 1995, ISBN 3-8246-0321-7, Herausgeber: Statistisches Bundesamt