Gropello Cairoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gropello Cairoli
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Gropello Cairoli (Italien)
Gropello Cairoli
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Grüpé
Koordinaten 45° 11′ N, 9° 0′ OKoordinaten: 45° 11′ 0″ N, 9° 0′ 0″ O
Höhe 89 m s.l.m.
Fläche 26,11 km²
Einwohner 4.551 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 174 Einw./km²
Postleitzahl 27027
Vorwahl 0382
ISTAT-Nummer 018076
Volksbezeichnung Gropellesi
Schutzpatron Georg
Website Gropello Cairoli

Gropello Cairoli ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 4551 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 12 Kilometer westlich von Pavia am Rand des Parco naturale lombardo della Valle del Ticino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab dem 9. Jahrhundert wird Graupellum oder Ripelium bekannt, das unmittelbar an der Via Francigena liegt. Der Zusatz Cairoli entstammt dem 19. Jahrhundert in Erinnerung an die Gebrüder Cairoli, die während des Risorgimentos eine wichtige Rolle spielten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führen die Autostrada A7 von Mailand nach Genua und die Strada Statale 596 dei Caroli von Pavia nach Mortara. Die Bahnstation von Gropelli Carioli liegt an der Bahnstrecke Vercelli–Pavia.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gropello Cairoli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien