Groslée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Groslée
Groslée (Frankreich)
Groslée
Gemeinde Groslée-Saint-Benoit
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Koordinaten 45° 43′ N, 5° 34′ OKoordinaten: 45° 43′ N, 5° 34′ O
Postleitzahl 01680
Ehemaliger INSEE-Code 01182

Groslée ist eine auf 202 bis tausend Metern über Meereshöhe gelegene Ortschaft im französischen Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die bis zum 1. Januar 2016 bestehende Gemeinde mit einer 7,27 Quadratkilometern großen Gemarkung und heutige Commune déléguée befindet sich im Bereich des Kantons Lagnieu im Arrondissement Belley. Sie ging durch ein Dekret vom 30. Dezember 2015 in der Commune nouvelle Groslée-Saint-Benoit auf.

Nachbarorte sind Lhuis im Westen und im Nordwesten, Conzieu im Nordosten und im Osten, Saint-Benoît im Süden und Brangues im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 356 317 241 267 286 333 350 361
Kirche Saint-Cyriaque

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Groslée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien