Grou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grou
Flagge des Ortes Grou
Flagge
Wappen des Ortes Grou
Wappen
Provinz Friesland Friesland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Leeuwarden Leeuwarden
Fläche
 – Land
 – Wasser
25,23 km2
21,27 km2
3,96 km2
Einwohner 5.655 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 53° 6′ N, 5° 50′ OKoordinaten: 53° 6′ N, 5° 50′ O
Bedeutender Verkehrsweg A32
Vorwahl 0566
Postleitzahlen 8491, 8494, 8497, 9001
Hafen von Grou
Häuser am Hafen mit Kirche Sint Pieter im Hintergrund
Häuser in Grou

Grou (niederländisch Grouw) ist ein Dorf in der Gemeinde Leeuwarden in der niederländischen Provinz Friesland. Es hat 5.655 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017)[1] und befindet sich am Prinses-Margriet-Kanal.

Bis zur Gemeindereform von 1984 war Grou der Hauptort der ehemaligen Gemeinde Idaarderadeel, danach Hauptort der Gemeinde Boarnsterhim. Seit dem 1. Januar 2014 gehört der Ort zu Leeuwarden. 1989 wurde der westfriesische Name der offizielle Name des Dorfes.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grou verfügt über einen Hafen, der vor allem von Wassersportlern genutzt wird.

Der Ort liegt an der Autobahn A32 und hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Zwolle–Leeuwarden, der im Personenverkehr bedient wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 17. Juni 2018 (niederländisch)