Growshop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Growshop (oder Grow Shop) werden vor allem in den Niederlanden Ladengeschäfte bezeichnet, die Zubehör zur Aufzucht und zum Anbau von verschiedenen Drogen (meist Cannabis und psychoaktive, psilocybinhaltige Pilze) verkaufen. In Deutschland gibt es aktuell 313 Grow- und Headshops. In Österreich gibt es 73 und in der Schweiz 33.[1]

Zum Angebot dieser Shops zählen je nach Land und Gesetzeslage u. a. spezielle Lampen, Dünger, Samen der verschiedenen Cannabissorten (Cannabis sativa, Cannabis indica und indica-sativa Hybride) sowie Aufzuchtkästen für psychoaktive Pilze, aber auch Bücher über Cannabisanbau oder Fachzeitschriften.

360° Panorama-Aufnahme eines typischen Growshops, von denen es in den Niederlanden etwa 400 gibt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grow- und Headshop-Verzeichnis auf hanfseite.de. Grow- und Headshop-Verzeichnis für Deutschland, Österreich und die Schweiz, abgerufen am 3. August 2016