Guðlaugur Þór Þórðarson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guðlaugur Þór Þórðarson 2017

Guðlaugur Þór Þórðarson (deutsche Transkription Gudlaugur Thor Thordarson, * 19. Dezember 1967 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Unabhängigkeitspartei) und seit Januar 2017 Außenminister Islands.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der studierte Politologe Guðlaugur Þór Þórðarson (BA von der Universität Island 1996) war zunächst im Versicherungswesen tätig. Von 1998 bis 2006 gehörte er dem Stadtrat von Reykjavík an. In seiner Partei engagierte er sich als Mitglied des Vorstand des Verbands junger Mitglieder der Unabhängigkeitspartei (1987–1997, seit 1993 als Vorsitzender) sowie als Vorstandsmitglied (1991–1997) und Mitglied der Geschäftsleitung (1993–1997) der Unabhängigkeitspartei.

Seit 2003 ist Guðlaugur Þór Þórðarson Abgeordneter des isländischen Parlaments Althing, 2003–2009 für den Wahlkreis Reykjavík-Nord, 2009–2016 für den Wahlkreis Reykjavík-Süd und seit der Parlamentswahl in Island 2016 wieder für Reykjavík-Nord. 2016–2017 war er Fraktionsvorsitzender der Unabhängigkeitspartei im Althing.[1]

Vom 24. Mai 2007 bis zum 1. Februar 2009 war er isländischer Gesundheitsminister. Sein Nachfolger wurde Ögmundur Jónasson von der Links-Grünen Bewegung. Seit dem 11. Januar 2017 ist er als Nachfolger von Lilja Dögg Alfreðsdóttir Außenminister im Kabinett Bjarni Benediktsson (2017), das aus Mitgliedern der Unabhängigkeitspartei sowie der Parteien Viðreisn und Björt framtíð besteht.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Guðlaugur Þór Þórðarson (Isländisch) Althing. 3. Mai 2017. Abgerufen am 26. Mai 2017.
  2. Ellefu lyklar skiptu um hendur (Isländisch) In: mbl.is. Morgunblaðið. 11. Januar 2017. Abgerufen am 12. Januar 2017.
Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.