Guadalupe Peak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guadalupe Peak
Guadalupe Mountains mit Guadalupe Peak (Bildmitte)

Guadalupe Mountains mit Guadalupe Peak (Bildmitte)

Höhe 2667 m
Lage Texas, Vereinigte Staaten
Gebirge Guadalupe Mountains
Koordinaten 31° 53′ 29″ N, 104° 51′ 38″ WKoordinaten: 31° 53′ 29″ N, 104° 51′ 38″ W
Guadalupe Peak (Texas)
Guadalupe Peak
Besonderheiten Höchster Punkt von Texas

Der Guadalupe Peak (teilweise auch gelistet als Signal Peak) ist mit 2667 m der höchste Berg von Texas und der gleichnamigen Guadalupe Mountains.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er befindet sich im Guadalupe-Mountains-Nationalpark auf der Grenze vom südöstlichen Teil von New Mexico und dem Westen von Texas. Der Berg liegt etwa 140 km östlich von El Paso und circa 80 km südwestlich von Carlsbad in New Mexico. Es gibt keine Schutzhütten auf dem Berg, die einzige Hütte in der Umgebung ist das Visitor Center, das keinerlei Übernachtungsmöglichkeiten bereitstellt. Die Besteigung kann man entweder an einem Tag durchführen, oder man nächtigt in mitgebrachten Zelten. Auf einem Rundwanderweg ist von einem Parkplatz aus der Gipfel ebenfalls erreichbar.[1]

Blick auf den Gipfel

Den Mescalero-Apachen gilt er als einer von vier heiligen Bergen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Guadalupe Peak – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sara Benson: Lonely Planet: USA, Verlag MairDumont, Ostfildern 2010, ISBN 978-3-8297-1670-3, Seite 845. (Guadalupe Mountains National Park)