Guang’an

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Guang’an.

Guang’an (chinesisch 广安市, Pinyin Guǎng'ān Shì) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Sichuan. Guang’an hat ca. 4.443.000 Einwohner.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guang’an setzt sich auf Kreisebene aus zwei Stadtbezirken, einer kreisfreien Stadt und drei Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Guang'an - 广安区 Guǎng'ān Qū ;
  • Stadtbezirk Qianfeng - 前锋区 Qiánfēng Qū ;
  • Stadt Huaying - 华蓥市 Huāyíng Shì ;
  • Kreis Yuechi - 岳池县 Yuèchí Xiàn ;
  • Kreis Wusheng - 武胜县 Wǔshēng Xiàn ;
  • Kreis Linshui - 邻水县 Línshuǐ Xiàn.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtbezirk Guang’an ist der Geburtsort von Deng Xiaoping, sein ehemaliger Wohnsitz steht auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 29′ N, 106° 38′ O