Guangdong Olympic Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guangdong Olympic Stadium
Entfernter Blick auf das Guangdong Olympic Stadium
Das Guangdong Olympic Stadium 2007
Daten
Ort China VolksrepublikChina Guangzhou, Guangdong, Volksrepublik China
Koordinaten 23° 8′ 15,6″ N, 113° 24′ 12,7″ O23.137655555556113.40351944444Koordinaten: 23° 8′ 15,6″ N, 113° 24′ 12,7″ O
Eigentümer Provinz Guangdong
Baubeginn 1998
Eröffnung 11. November 2001
Oberfläche Naturrasen
Kosten 119 Mio. US$
Architekt Ellerbe Becket
Nixon & Nixon Inc.[1]
Kapazität 80.012 Plätze
Veranstaltungen

Das Guangdong Olympic Stadium (chinesisch 广东奥林匹克体育中心Pinyin Guǎngdōng Àolínpǐkè Tǐyù Zhōngxín) ist ein multifunktionales Stadion mit einer Leichtathletikanlage in der chinesischen Stadt Guangzhou in der Provinz Guangdong.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war der Stadionbau als Hauptstätte für die olympischen Sommerspiele 2008 vorgesehen. Letztendlich wurde aber das Nationalstadion Peking, auch als "Vogelnest" bekannt, für die Spiele errichtet. Die 2001 eröffnete Anlage bietet derzeit den Besuchern 80.012 Sitzplätze; die dabei zu 95 % überdacht sind.[2] Die wellenförmig geschwungene Dachkonstruktion ist dem Flusslauf des Perlflusses, an dem Guangzhou liegt, nachempfunden. Es hat eine Fläche von 32.000 Quadratmeter und ein Gewicht von 9.500 Tonnen.[3] Um das Stadion liegen Sportanlagen für Fußball, Leichtathletik, Pferdesport, Bogenschießen, Baseball, Softball und Hockey. Im Stadion befinden sich u.a. Geschäfte, Restaurants, ein Hotel mit 100 Zimmern und 100 privaten Suiten.

Erste Veranstaltung waren die Nationalspiele der Volksrepublik China 2001; die am 11. November eröffnet wurden. Im Jahr 2009 machte die Asiatische Leichtathletik-Meisterschaft Station in der Sportstätte. Das Stadion dient als Hauptveranstaltungsort für die Asienspiele 2010 mit Eröffnungs- und Schlussfeier. Hauptsächlich wird das Stadion aber für Fußballspiele von Mannschaften aus der Region genutzt.

Zu Freundschaftsspielen kamen englische Fußballmannschaften in das Stadion.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ellerbebecket.com: Seite der Architekten (englisch)
  2. fussballtempel.net: Liste asiatischer Stadien
  3. building.hk: Geschichte und Daten zum Stadion (englisch)