Guangqi Toyota Automobile Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werkslogo der GAC Plant
Markenlogo

Guangqi Toyota Automobile Company (chinesisch 广汽丰田汽车有限公司) ist ein chinesischer Automobilhersteller mit Sitz in Guangzhou. Am 1. September 2004 wurde das neue Joint-Venture zwischen der Guangzhou Automobile Group und der Toyota Motor Company gegründet.

Errichtung des Werks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bau des neu errichteten Werkes wurde 2007 fertiggestellt. Seither werden dort zwei Pkw und zwei verschiedene SUVs unter dem Markennamen Toyota hergestellt. Die Produktion des ersten Modells Yaris begann bereits im Oktober 2004.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toyota beschäftigt in dem neuen Werk 5600 Arbeitnehmer. In der ersten Phase schulte Toyota das neue Personal und investierte viel in die angeschlossenen privaten Bildungseinrichtungen. Dies umfasst zum einen ein Ausbildungszentrum für Erwachsene als auch einen Kindergarten, eine Grundschule sowie eine Mittelschule, um den Mitarbeitern auch während der Pausenzeiten einen Familienkontakt zu ermöglichen. Auch die Umwelt wurde entsprechend mit diversen Pflanzen, Bäumen, Gärten und mehreren Parks gestaltet. Guangzhou-Toyota ist in erster Linie ein Pilotprojekt, das, wie sich Toyota erhofft, die Zukunft weisen wird.

Guangqi Toyota Automobile Company hat mit seinen modernen Anlagen die Möglichkeit, 200.000 Einheiten pro Jahr herzustellen. 2007 hingegen lief die Produktion mit verminderter Kapazität an. So konnten nur 170.000 Automobile hergestellt werden. 2008 und 2009 waren es dann schließlich 172.000 Einheiten/Jahr. Seit dem 26. August 2008 ist Guangzhou-Toyota auch an der Börse vertreten.

Modellübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]