Guarapuava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Guarapuava
Koordinaten: 25° 24′ S, 51° 27′ W
Karte: Brasilien
marker
Guarapuava
Guarapuava auf der Karte von Brasilien
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Paraná
Stadtgründung 1810
Einwohner 167.328 (2010[1])
Stadtinsignien
Bandeira de guarapuava.jpeg
Brasao gpva.png
Detaildaten
Fläche 3.117,011 km²
Bevölkerungsdichte 53,69 Ew./km2
Höhe 1120 m
Stadtgliederung 5 distritos, 19 bairros
Zeitzone UTC−3
Stadtvorsitz Stadtpräfekt: César Silvestri Filho (PODE)
(2017–2020)
Guarapuava auf der Karte von Paraná
Guarapuava auf der Karte von Paraná

Guarapuava (offiziell Município de Guarapuava) ist eine Stadt in der südlichen Mitte des brasilianischen Bundesstaats Paraná auf dem Plateau von Guarapuava, dem Terceiro planalto paranaense. Nach der Volkszählung von 2010 hatte die Stadt 167.328 Einwohner. Die Einwohnerschätzung des IBGE vom 1. Juli 2020 betrug 182.644 Einwohner, die Guarapovanos genannt werden.[1] Guarapuava ist von Paranaguá 361 km, von der Landeshauptstadt Curitiba 258 km entfernt. Guarapuava ist Sitz des Bistums Guarapuava.

Stadtgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guarapuava ist in die vier Distrikte (distritos) Entre Rios, Guairacá, Guará und Palmerinha geteilt und diese in 19 Bairros.

Stadtverwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtpräfekt (prefeito municipal) ist seit der Kommunalwahl 2012 Cesar Augusto Carollo Silvestri Filho von der Partido Popular Socialista (PPS), ab 2019 Mitglied der Partei Podemos.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Guarapuava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Paraná: Guarapuava – Panorama. Abgerufen am 6. November 2020 (brasilianisches Portugiesisch).