Guazhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Guazhou in Gansu

Guazhou (chinesisch 瓜州县, Pinyin Guāzhōu Xiàn), ehemals Anxi (安西县, Ānxī Xiàn), ist ein Kreis der chinesischen Provinz Gansu. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Jiuquan. Guazhou hat eine Fläche von 23.150 km² und ca. 90.000 Einwohner (Ende 2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Guazhou aus sechs Großgemeinden und sieben Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Yuanquan (渊泉镇), Zentrum, Hauptort, Sitz der Kreisregierung;
  • Großgemeinde Liuyuan (柳园镇);
  • Großgemeinde Sandaogou (三道沟镇);
  • Großgemeinde Nancha (南岔镇);
  • Großgemeinde Suoyangcheng (锁阳城镇);
  • Großgemeinde Shuangta (双塔镇), Neusiedler-Gemeinde;
  • Gemeinde Hedong (河东乡);
  • Gemeinde Bulongji (布隆吉乡);
  • Gemeinde Huancheng (环城乡);
  • Gemeinde Xihu (西湖乡);
  • Gemeinde Guazhou (瓜州乡);
  • Gemeinde Yaozhanzi (腰站子乡);
  • Gemeinde Qidun (七墩乡), Neusiedler-Gemeinde.

Koordinaten: 40° 24′ N, 95° 46′ O