Guillaume Faivre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guillaume Faivre
Guillaume Faivre.jpg
Guillaume Faivre (2009)
Personalia
Geburtstag 20. Februar 1987
Geburtsort BernSchweiz
Grösse 189 cm
Position Torhüter
Junioren
Jahre Station
0000–2001 AS Vallée
2001–2007 Neuchâtel Xamax
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2012 Neuchâtel Xamax 36 (0)
2010–2011 → FC Vaduz (Leihe) 8 (0)
2011–2012 → FC Wil (Leihe) 29 (0)
2012–2020 FC Thun 234 (0)
2020– BSC Young Boys 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006 Schweiz U-20 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 19. September 2020

Guillaume Faivre (* 20. Februar 1987 in Bern) ist ein Schweizer Fussballtorhüter, der seit Sommer 2020 beim BSC Young Boys in der Super League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Junior spielte er zuerst bei AS Vallée und anschliessend bei Neuchâtel Xamax. Bei diesem Verein stieg er 2007 in die erste Mannschaft auf. In den Saisons 2010/11 und 2011/12 spielte er auf Leihbasis beim FC Vaduz und beim FC Wil in der Challenge League, bis er im Jahr 2012 zum FC Thun wechselte. Nach acht Saisons, in welchen Faivre mit Ausnahme der Saison 2017/18 immer Stammtorhüter war, wechselte er im Sommer zum BSC Young Boys.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]