Guillermo Díaz (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guillermo Díaz

Guillermo Díaz (* 22. März 1975 in New Jersey) ist ein amerikanischer Filmschauspieler kubanischer Herkunft.

Díaz wuchs als Sohn kubanischer Eltern im New Yorker Stadtteil Manhattan, genauer: im Viertel Washington Heights, auf. Die erste Nebenrolle mit Sprechanteil bekam er 1994 als „Spike“ im Film Fresh. Fortan spielte er in verschiedenen Filmen sehr unterschiedliche Charaktere, wie z. B. eine Drag Queen in Stonewall oder ein Gang-Mitglied – eine Rolle, die er öfter spielte – in High School High. In Ethan Hawkes Regiedebüt Chelsea Walls spielte er eine Hauptrolle.

Neben den Filmrollen spielt Díaz in mehreren Fernsehserien. In der Serie Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn trat er als mexikanischer Drogenhändler „Guillermo García Gómez“ auf. Seit 2012 spielt Díaz in der ABC-Fernsehserie Scandal die Hauptrolle „Huck Finn“.

Díaz lebt offen homosexuell in Kalifornien.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Guillermo Diaz – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma