Gumnaam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
OriginaltitelGumnaam
ProduktionslandIndien
OriginalspracheHindi
Erscheinungsjahr1965
Länge151 Minuten
Stab
RegieRaja Nawathe
DrehbuchDhruva Chatterjee, Charandas Shokh, Agatha Christie
ProduktionM. A. Madhu, N. N. Sippy
MusikShankar-Jaikishan
KameraK. H. Kapadia
SchnittD. N. Pai
Besetzung

Gumnaam (übersetzt: namenlos, anonym) ist ein Bollywoodfilm aus dem Jahr 1965. Die Geschichte basiert auf Agatha Christies Bühnenstück Ten Little Indians bzw. der Geschichte Ten Little Niggers.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Handlung unvollständig. Soll keine Fragen aufwerfen, sondern beantworten.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

In einer Bar gewinnen sieben Leute eine Reise. Mit einem Flugzeug machen sie sich auf den Weg zu ihrem Reiseziel, doch unterwegs muss das Flugzeug auf einer Insel notlanden. Die Passagiere sowie ihr Flugbegleiter Anand steigen aus. Kurz darauf hebt das Flugzeug wieder ab. Jetzt sind sie alle auf sich allein gestellt. So schlagen sich die acht Personen zu einem geheimnisvollen Wohnhaus durch, in dem nur ein Butler zu leben scheint. Der Butler ist jedoch nicht überrascht, auf die Passagiere zu treffen und hat diese schon erwartet. Wenig später erfahren die Gäste, dass sie schon bald sterben werden.

Tatsächlich wird jede Nacht einer ermordet, doch wer ist der Täter?

Happy End: Der Mörder wird gefasst und die überlebenden Passagiere können mit einem kleinen Flugzeug die Insel verlassen.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liedtitel Sänger
Jaan Pehechaan Ho Mohammed Rafi
Gumnaam Hai Koi Lata Mangeshkar
Ek Ladki Hai Jisne Jeena Mushkil Kar Diya Mohammed Rafi
Jaane Chaman Shola Badan Mohammed Rafi, Shraddha Sinha
Hum Kaale Hain To Mohammed Rafi
Is Duniya Mein Jeena Ho To Sunlo Meri Baat Lata Mangeshkar
Peeke Hum Tum Jo Asha Bhosle, Usha Mangeshkar

Das Lied Jaan Pehechaan Ho wird auch in dem US-amerikanischen Film Ghost World gespielt. Am Anfang des Films tanzt die Hauptdarstellerin Enid (Thora Birch) zu diesem Lied.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmfare Award 1966

Nominierungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]