Gundula Liebisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gundula Liebisch (* in Dresden[1]) ist eine ehemalige deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gundula Liebisch studierte Schauspiel und Theaterwissenschaften. In den Jahren 1989 bis 1997 trat sie häufig in deutschen Fernsehserien auf, so etwa in Marienhof und in Mit Leib und Seele, wo sie die Rolle der Schwester Felicitas bekleidete. Im gleichen Zeitraum entstanden Hörspiele mit ihrer Beteiligung. Als Synchronsprecherin arbeitete sie bis 2005. Zum Beispiel war sie die deutsche Stimme von Gabrielle Anwar, Julie Depardieu und Jane Fonda und synchronisierte für die Serien Ally McBeal, Law & Order und Eine schrecklich nette Familie.

Seit 2006 ist Gundula Liebisch als Therapeutin und ganzheitlicher Coach tätig.[2] Sie lebt in Dresden und Nittenau.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schwandorf Nachrichten. Abgerufen am 9. September 2019.
  2. IFEB. Abgerufen am 9. Mai 2019.