Gunter Gabriel/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gunter Gabriel – Diskografie
Gunter Gabriel (2008)
Gunter Gabriel (2008)
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 17
Arrow southwest blue.svgKompilationen 33
Arrow southwest blue.svgEPs 1
Arrow southwest blue.svgSingles 47
Arrow southwest blue.svgBoxsets 2
Arrow southwest blue.svgHörbücher 1

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des deutschen Country- und Schlagersängers, Komponisten und Musikproduzenten Gunter Gabriel und seiner Pseudonyme wie Bobby Ford. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Gabriel ist mit über drei Millionen verkauften Einheiten das Stück Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst, das er für Juliane Werding schrieb.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1973 Gesucht DE32
(20 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1973
1974 Das ist meine Art DE26
(12 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1974
1975 Gunter Gabriel
Erstveröffentlichung: 1975
1977 Meine Helden und andere Pechvögel DE35
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1977
1978 Damen wollen Kerle
Erstveröffentlichung: 1978
1979 Die größten Country-Songs aller Zeiten
Erstveröffentlichung: 1979
Rastlose Cowboys und ehrbare Mädchen
Erstveröffentlichung: 1979
1982 Waschecht
Erstveröffentlichung: 1982
1983 Die ewig wilden Western Lieder
Erstveröffentlichung: 1983
1989 Dieselknechte
Erstveröffentlichung: 1989
1995 Straßenhund
Erstveröffentlichung: 1995
1996 Ein Halleluja für ein Truckerherz
Erstveröffentlichung: 1996
2002 Gunterwegs
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2002
2003 Gabriel singt Cash – Das Tennessee-Projekt
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2003
2009 Sohn aus dem Volk – German Recordings DE61
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 23. Oktober 2009
2011 Gabriel singt Cash
Erstveröffentlichung: 12. August 2011
2017 LickLab Akustik Session
Erstveröffentlichung: 14. April 2017

grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem Jahr verfügbar

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1974: Lieder vom einfachen Mann
  • 1977: Der Liederboss – Starke Songs
  • 1977: Gunter Gabriels Super 20 – Die 20 starken Songs vom Liederboss
  • 1978: Neue Songs und Country Hits
  • 1979: Das Star Album
  • 1979: Seine großen Erfolge
  • 1979: Freiheit ist ein Abenteuer
  • 1983: Champions of the Road
  • 1988: Die großen Hits
  • 1988: Star Festival
  • 1988: Die Gunter Gabriel Story
  • 1989: Gunter Gabriel (1989)
  • 1990: Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld
  • 1990: Hier ist mein Land
  • 1993: Komm’ unter meine Decke
  • 1994: Truck Gold
  • 1995: Die großen Erfolge
  • 1996: Meine Helden – Malocher-Songs
  • 1997: Gesucht wird …
  • 1999: Aus dem Leben gegriffen
  • 2000: Hey Boss … Meine Songs
  • 2003: Portrait – Gold Serie
  • 2004: Temporausch
  • 2004: Freiheit ist ein Abenteuer 1970-1982
  • 2004: Gunter Gabriel (2004)
  • 2004: Hey Boss – Ich brauch mehr Geld
  • 2004: Hey Boss … Meine Songs
  • 2005: Nur das Allerbeste – Platinum Collection
  • 2007: Sohn aus dem Volk
  • 2008: Das Beste
  • 2008: Kult Welle – 15 Lieder
  • 2008: Autobahnhelden
  • 2011: Mein anderes ich

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1976: Fahr Taxi, fahr

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen/​‑monate, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne QuellenTemplate:Charttabelle/Wartung/Monatsdaten
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen/Mo­nate, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1973 Er ist ein Kerl (Der 30 Tonner Diesel)
Gesucht
DE16
(18 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Dezember 1973
1974 Hey Boss – Ich brauch mehr Geld
Das ist meine Art
DE6
(29 Wo.)DE
AT1
(5 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: April 1974
Hey, Yvonne (Warum weint die Mammi)
Das ist meine Art
DE5
(19 Wo.)DE
AT5
(5 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: August 1974
mit Yvonne Gabriel
1975 Mit dem Hammer in der Hand (Das Lied vom einfachen Mann)
Gunter Gabriel
DE41
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1975
Komm’ unter meine Decke
Gunter Gabriel
DE7
(23 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1975
1976 Intercity-Linie Nr. 4
Gunter Gabriel
DE45
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1976
Willy Klein, der Fernsehmann
Meine Helden und andere Pechvögel
DE17
(14 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1976
1977 Papa trinkt Bier
Meine Helden und andere Pechvögel
DE19
(15 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1977
1978 Ich bin CB-Funker
Neue Songs und Country Hits
DE33
(12 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Mai 1978

Weitere Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1968: Wenn die Rosen blühen in Georgia
  • 1971: Mit leeren Händen
  • 1972: Morgen
  • 1972: Freiheit ist ein Abenteuer (Me and Bobby McGee)
  • 1973: Ich werd’ gesucht
  • 1977: Ich schlaf’ nicht gern allein ein
  • 1977: Komm Charly, fang mich, Charly
  • 1978: Ohne Moos, nichts los
  • 1979: Tina, weine nicht (Don’t Cry, Jony) (mit Yvonne Gabriel)
  • 1979: Oh, nur mit dir (Oh Lonesome Me)
  • 1979: Ehrbares Mädchen
  • 1979: Ehrbares Mädchen (Good Hearted Woman) (mit Boxcar Willie)
  • 1979: Du da, ich will nicht wie der da, ein ganz hohes Tier sein
  • 1979: Adios Amigo
  • 1980: Da kannst du wackeln mit dem Po
  • 1981: Heute trinken wir auf alles, was wir lieben
  • 1981: Es steht ein Haus in West-Berlin
  • 1982: Ich tanze nie mehr eng
  • 1982: Komm nach Haus und wein’ dich aus bei Daddy
  • 1983: Mein Laster ist mein Laster
  • 1984: Emma, Emma
  • 1986: Mädchen ab 30 (… lieben am besten!)
  • 1986: Hallo Dortmund (mit Manfred Krug)
  • 1987: Was macht Berlin zu Berlin
  • 1987: Rheinhausen
  • 1989: Deutsches Laster, gutes Laster
  • 1990: Hey Boss ’90
  • 1990: Deutschland ist …
  • 1993: Roy (Du bist nicht allein)
  • 1994: Den Rocker kriegst du nicht mehr aus mir raus
  • 1995: Truck Stop, Tom Astor & Ich
  • 2000: Es steht ein Haus im Kosovo
  • 2001: Bye Bye Deutsche Mark
  • 2003: Wahre Liebe gibt's nur unter Männern (mit Chris Howland)
  • 2006: Lasst die Fahnen auf dem Dach
  • 2006: Weihnacht zieht’s jeden Mann nach Haus
  • 2010: Nie wieder wart’ ich so lang
  • 2011: Peter Pan (Fard-Cover; Entstanden bei Cover my Song)

Autorenbeteiligungen und Produktionen (Charterfolge)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Interpreten Autor (A), Produzent (P)
Höchstplatzierung, Gesamtwochen/​‑monate, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne QuellenTemplate:Charttabelle/Wartung/Monatsdaten
(Jahr, Titel, Interpreten Autor [A], Produzent [P], Plat­zie­rungen, Wo­chen/Mo­nate, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1973 Nick-Nack-Man A, P
Frank Zander
AT15
(1 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: August 1973
Er ist ein Kerl (Der 30 Tonner Diesel) A
Gunter Gabriel
DE16
(18 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Dezember 1973
1974 Hey Boss – Ich brauch mehr Geld A
Gunter Gabriel
DE6
(29 Wo.)DE
AT1
(5 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: April 1974
Hey, Yvonne (Warum weint die Mammi) A
Gunter & Yvonne Gabriel
DE5
(19 Wo.)DE
AT5
(5 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: August 1974
Marie – Ich brauch mehr Schlaf A
Hermann Hoffmann
DE36
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: September 1974
Ich trink’ auf dein Wohl, Marie A, P
Frank Zander
DE4
(25 Wo.)DE
AT8
(3 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Dezember 1974
Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein P
Frank Zander
DE32
(2 Wo.)DE
AT1
(6 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Dezember 1974
1975 Mit dem Hammer in der Hand (Das Lied vom einfachen Mann) A, P
Gunter Gabriel
DE41
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1975
Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst A
Juliane Werding
DE4
(22 Wo.)DE
CH3
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: September 1975
Verkäufe: + 3.000.000[1]
Komm’ unter meine Decke A
Gunter Gabriel
DE7
(23 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1975
1976 Man muß das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist A, P
Juliane Werding
DE28
(12 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1976
Intercity-Linie Nr. 4 A, P
Gunter Gabriel
DE45
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1976
Komm und hilf mir durch die Einsamkeit der Nacht A, P
Juliane Werding
DE35
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1976
Die Babies krieg’ immer noch ich A, P
Elke Best
DE34
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: September 1976
Willy Klein, der Fernsehmann A, P
Gunter Gabriel
DE17
(14 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1976
Das wär John nie passiert A
Wencke Myhre
DE44
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1976
1977 Papa trinkt Bier A, P
Gunter Gabriel
DE19
(15 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1977
Hey Kleiner, mit dir spielt wohl keiner A, P
Elke Best
DE46
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1977
1978 Ich bin CB-Funker A, P
Gunter Gabriel
DE33
(12 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Mai 1978

Sonderveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samplerbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Alles geht einmal zu Ende („Manfred Krug – Seine Lieder“)

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: Wer einmal tief im Keller saß

Boxsets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: Freiheit ist ein Abenteuer
  • 2015: Original Album Classics

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartauswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albumcharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Alben DEDE ATAT CHCH
Top-10-Alben DEDE ATAT CHCH
Alben in den Charts DE4DE ATAT CHCH

Singlecharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Interpretationen

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Singles DEDE AT1AT CHCH
Top-10-Singles DE9DE AT2AT CHCH
Singles in den Charts DE3DE AT2AT CHCH

Autorenbeteiligungen

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Singles DEDE AT1AT CHCH
Top-10-Singles DE5DE AT3AT CH1CH
Singles in den Charts DE17DE AT4AT CH1CH

Produktionsbeteiligungen

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Singles DEDE AT1AT CHCH
Top-10-Singles DE1DE AT2AT CHCH
Singles in den Charts DE11DE AT3AT CHCH

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gunter Gabriel im Interview mit Brisant, Brisant, Das Erste, 17. November 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]