Gunter Iberer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gunter Iberer (* 28. März 1940 in Graz[1]; † 7. Februar 2011) war ein österreichischer Profi-Fußballer, Trainer und Universitätsprofessor an der Universität Graz.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunter Iberer spielte als Profifußballer für den GAK in den Saisonen von 1961/62 bis 1964/65 in der Staatsliga. Dabei erzielte er in 23 Meisterschaftsspielen sieben Tore. Gunter Iberer war auch international als Trainer des britischen Damen-Skinationalteams erfolgreich. Während seiner sportlichen Karriere studierte er von 1958 bis 1966 an der Karl-Franzens-Universität Graz und schloss sein Lehramtsstudium 1971 mit der Promotion zum Dr. der Philosophie sub auspiciis praesidentis ab. Von 1965 bis 1968 Studium am Springfield College, Springfield, Massachusetts, USA – Master of Education. 1980 Habilitation zum Professor für Erziehungswissenschaften an der KFU Graz, wo er von 1968 bis 1992 Leiter des Zentrums für Schulpraktikum war. Ab 1993 war Gunter Iberer Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Akademie des Bundes in der Steiermark und seit 2006 Vorsitzender des Hochschulrates der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Funktionen und Engagements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vorsitzender des Hochschulrates an der Pädagogischen Hochschule Graz[2][3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. epub.oeaw.ac.at: III. PÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT GRAZ, S. 352
  2. Pädagogische Hochschule Graz (Memento des Originals vom 6. Januar 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.phst.at
  3. Presseinformation der PHSt@1@2Vorlage:Toter Link/www.phst.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. vom 9. Februar 2011