Gurieb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gurieb
Gurieb Rivier
Shongololo-Express überquert den Gurieb bei Simplon

Shongololo-Express überquert den Gurieb bei Simplon

Daten
Lage ǁKaras, NamibiaNamibia Namibia
Flusssystem Oranje
Abfluss über Gurieb → Konkiep → Fischfluss → Oranje → Atlantik
Quelle Schwarzrand
26° 16′ 0″ S, 17° 23′ 0″ O
Mündung in den KonkiepKoordinaten: 27° 1′ 0″ S, 17° 17′ 25″ O
27° 1′ 0″ S, 17° 17′ 25″ O

Der Gurieb ist ein ephemerer Trockenfluss (Rivier) im Südwesten Namibias.[1] Er entspringt auf dem Schwarzrand, unterfließt bei Simplon die Nationalstraße B4 und die Bahnlinie Aus - Keetmanshoop und mündet in der Region ǁKaras[Khi 1] in den Konkiep.[2] Der Fluss wird oft auch Gurib genannt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gurieb – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anmerkung: Dieser Artikel enthält Schriftzeichen aus dem Alphabet der im südlichen Afrika gesprochenen Khoisansprachen. Die Darstellung enthält Zeichen wie z. B. ǀ, ǁ, ǂ und ǃ. Nähere Informationen zur Aussprache langer oder nasaler Vokale oder bestimmter Klicklaute finden sich unter Khoekhoegowab.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Namibia Travel Map. Kunth-Verlag, München 2017, ISBN 978-3-95504-578-4.
  2. National Geospatial-Intelligence Agency, 1997
  3. Gurib