Gust Avrakotos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gust Lascaris Avrakotos (* 14. Januar 1938 in Aliquippa, Beaver County, Pennsylvania; † 1. Dezember 2005 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Verbindungsoffizier und Abteilungsleiter des Nachrichtendienst Central Intelligence Agency (CIA). Bekannt wurde Avrakotos durch die Aufrüstung der afghanischen Mudschaheddin während des Sowjetisch-afghanischen Krieges in den 1980ern unter dem Namen Operation Cyclone.[1] Über seine Zusammenarbeit mit dem texanischen Kongressabgeordneten Charlie Wilson schrieb George Crile 2003 das Buch Charlie Wilson's War: The Extraordinary Story of the Largest Covert Operation in History.[2]

Leben[Bearbeiten]

Gust Avrakotos wurde als Sohn eines griechischen Limonaden-Herstellers geboren. Er schloss 1955 die Aliquippa High School als Primus Omnium ab. Avrakotos besuchte das Carnegie Institute of Technology, jedoch musste er das Studium auf Grund finanzieller Probleme der Familie nach zwei Jahren abbrechen und verdiente fortan sein Geld in einem Stahlwalzwerk und durch den Verkauf von Bier und Zigaretten an Tavernen in West-Pennsylvania.[3] Anschließend konnte er sein Studium an der Universität von Pittsburgh fortsetzen und mit Summa Cum Laude abschließen.

Nach dem Studium fing er bei der CIA an. Zu seinen Aufgaben gehörten Anti-Terror-Missionen in Griechenland. Zudem arbeitete er im CIA-Hauptquartier in Langley, Virginia. 1989 ging Avrakotos von der CIA zum amerikanischen Automobilzulieferer TRW in Rom und später dann zu News Corp. 1997 kehrte er als Unternehmer zur CIA zurück und blieb bis 2003.

Gust Avrakatos starb 2005 an einem Schlaganfall.[3]

Sonstiges[Bearbeiten]

In dem Film Der Krieg des Charlie Wilson von Regisseur Mike Nichols wurde Avrakotos von Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman dargestellt. Für diese Rolle wurde Hoffman 2008 als Bester Nebendarsteller für einen Academy Award nominiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Field Listing, Central Intelligence Agency
  2. George Crile: Charlie Wilson's War: The Extraordinary Story of the Largest Covert Operation in History. ISBN 0-87113-854-9
  3. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatPatricia Sullivan: CIA Agent Gust L. Avrakotos Dies at Age 67. Washington Post, 25. Dezember 2005, abgerufen am 18. Juli 2010.