Gustav Kampmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Talmühle 1896

Gustav Kampmann (* 30. September 1859 in Boppard; † 12. August 1917 in Bad Godesberg) war ein Karlsruher Maler und Graphiker.

Kampmann war ein Schüler von Gustav Schönleber und Hermann Baisch.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Boppard am Rhein bei Koblenz geboren, wohnte Gustav Kampmann seit 1873 in Karlsruhe. Hier machte er 1878 seine Mittlere Reife und trat ein Jahr später in die Großherzoglich-Badische Kunstschule in Karlsruhe ein. Dort blieb er bis 1883, wobei er 1880/1881 seine Ausbildung zur Ableistung des Militärdienstes unterbrechen musste. 1890 zog er nach Grötzingen, wo er mit seiner Schwester und seiner Mutter eine Wohnung im Schloss Augustenburg bezog. Dort entstand die Grötzinger Malerkolonie. 1891 heiratete er Anna Roth, die er während eines rheumabedingten Kuraufenthaltes 1888 kennengelernt hatte. 1894 kam sein Sohn Hans-Jürgen zur Welt.

Zusammen mit 23 anderen Künstlern gründete Kampmann 1896 den Karlsruher Künstlerbund. Der Karlsruher Künstlerbund betrieb mit der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe eine eigene Werkstatt für Lithografie. Kampmann entwarf im Auftrag des Kölner Schokoladeproduzenten Ludwig Stollwerck Sammelbilder für Stollwerck-Sammelalben, u. a. für die Stollwerck-Sammelalben No. 4 und 5 von 1899 bzw. 1902. [1]

1914 zog er vor Beginn des Krieges in die Schweiz, trat aber dann freiwillig in die Karlsruher Reserve ein. Ab 1915 litt er unter einer schweren Hornhautentzündung des linken Auges, was ihm neben seinem nach wie vor starken Rheuma die Malerei zur Qual machte. 1917 wurde er deshalb auf eigenen Wunsch aus dem Kriegsdienst entlassen. Im selben Jahr starb Kampmann durch eigene Hand, indem er sich die Pulsadern öffnete. Seine Witwe ließ in der Zeitung schreiben, er sei seinen Krankheiten erlegen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lorenz, Detlef: Reklamekunst um 1900. Künstlerlexikon für Sammelbilder, Reimer-Verlag, 2000.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gustav Kampmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien