Guy Sautter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guy Sautter

Guy A. Sautter (* 1886 in der Schweiz; † 29. Oktober 1961 in Donhead St. Andrew, Wiltshire; auch bekannt als Comte Sautter de Beauregard[1] [2]) war ein Schweizer Tennis- und Badmintonspieler.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guy A. Sautter war einer der bedeutendsten Badmintonspieler des zweiten Jahrzehnts des 20. Jahrhunderts. Als bisher einziger Schweizer gewann er die prestigeträchtigen All England[1], in deren Siegerlisten er allerdings als Engländer geführt wird.[3] Insgesamt war er bei den All England dreimal im Einzel, zweimal im Mixed und einmal im Doppel erfolgreich. Außerdem gewann Sautter die French Open, die Scotland Open und die Irish Open. Sautter startete bei einigen Veranstaltungen unter dem Pseudonym U. N. Lapin - was vom Französischen übersetzt her „ein Kaninchen“ bedeutet.[4]

Sautter startete auch für die Schweiz als Tennisspieler im Davis Cup.[5]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Sieger
1909 Frankreich: Internationale Meisterschaften Herrendoppel George Alan Thomas / Guy Sautter
1910 All England Mixed Guy A. Sautter / Dorothy Cundall
1910 Frankreich: Internationale Meisterschaften Herrendoppel George Alan Thomas / Guy Sautter
1911 Schottland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel Edward Hawthorn / Guy Sautter
1911 All England Herreneinzel Guy A. Sautter
1911 Irland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel G. A. Sautter / George Alan Thomas
1911 Frankreich: Internationale Meisterschaften Mixed Guy Sautter / Lavinia Clara Radeglia
1911 Frankreich: Internationale Meisterschaften Herrendoppel George Alan Thomas / Guy Sautter
1912 Irland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel Guy A. Sautter / George Alan Thomas
1912 Schottland: Internationale Meisterschaften Mixed Guy Sautter / D. B. Drinkwater
1912 Irland: Internationale Meisterschaften Herreneinzel G. A. Sautter
1913 All England Herreneinzel Guy A. Sautter
1913 All England Mixed Guy A. Sautter / M. E. Mayston
1913 Irland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel G. A. Sautter / George Alan Thomas
1913 Irland: Internationale Meisterschaften Mixed G. A. Sautter / Hazel Hogarth
1914 All England Herreneinzel Guy A. Sautter
1922 Irland: Internationale Meisterschaften Mixed G. A. Sautter / E. G. Peterson
1922 All England Herrendoppel Guy A. Sautter / Frank Devlin
1922 Irland: Internationale Meisterschaften Herreneinzel G. A. Sautter

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Arlott (Hrsg.): The Oxford companion to sports & games. Oxford University Press, London 1975

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Guy Sautter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Pat Davis: The Encyclopaedia of Badminton. Robert Hale, London, 1987, S. 137, ISBN 0-7090-2796-6.
  2. badmintonengland.co.uk (englisch)
  3. Gewinner der All England 1899-2007
  4. Facts and Figures - Badminton chronology auf www.knowthegame.co.uk
  5. Davis-Cup-Statistik von Guy Sautter (englisch)