Gymnasium Am Löhrtor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gymnasium Am Löhrtor
Gymnasium am Löhrtor.jpg
Eingangsbereich
Schulform Gymnasium
Schulnummer 170331
Gründung 1536
Adresse

Oranienstraße 27

Ort Siegen
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 52′ 18,3″ N, 8° 1′ 13,5″ OKoordinaten: 50° 52′ 18,3″ N, 8° 1′ 13,5″ O
Träger Stadt Siegen
Leitung Reiner Berg (seit 2012)
Website www.gal.de

Das Gymnasium Am Löhrtor der Stadt Siegen (kurz: Löhrtor) ist das älteste Gymnasium des Siegerlandes. Es wurde 1536 von Erasmus Sarcerius als Lateinschule gegründet. Bereits 1342 urkundlich erwähnt ist eine städtische Pfarrschule als Vorgängerinstitution. Das heutige Gebäude in der Nähe des historischen Löhrtors der Stadt Siegen wurde 1954 erbaut.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schule wurde von dem Reformator Sarcerius gegründet; seitdem durchlief die Schule eine wechselvolle Geschichte, bis es im 19. Jahrhundert nicht zuletzt aufgrund seines naturwissenschaftlichen Schwerpunkts zu einer der bekanntesten Lehranstalten Westfalens aufstieg. Besonders unter Fabrikanten und Kaufleuten war diese Siegener Schule beliebt. Unter der Leitung von Dr. Wilhelm Tägert um die Jahrhundertwende steigerte die Schule ihre Schülerzahl auf über 400 und wurde offiziell Realgymnasium. Nach der Zerstörung Siegens im Jahre 1944 bezog das Gymnasium in den 1950er-Jahren einen Neubau in der Oranienstraße. Seit 2013 arbeitet das Gymnasium unter dem pädagogischen Leitmotto „aus Tradition mit Verantwortung in deine Zukunft“.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gymnasium Awurde am 16. Dezember 2009 als 156. Schule in NRW mit dem Zertifikat Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage im Rahmen einer Schülervollversammlung ausgezeichnet.

Unterrichtskonzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gymnasium unterrichtet in einem 60-Minuten-Modell. Dies hat zur Folge, dass der Unterricht in den Stufen 5 bis 9 mittags beendet ist. So bleibt nachmittags Zeit für schulische Angebote und außerschulische Aktivitäten.

Wettbewerbe/Förderung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schule bietet ihren Schülern die Teilnahme an folgenden Wettbewerben:

Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schule pflegt diverse Kooperationen mit Partnern aus der Region (Auswahl):

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Folgende Persönlichkeiten haben ihre Allgemeine Hochschulreife am Gymnasium am Löhrtor erlangt. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr. Ob sie ihren späteren Wirkungskreis in Siegen hatten oder nicht, ist dabei unerheblich)

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Folgende Persönlichkeiten sind oder waren in irgendeiner Weise mit dem Gymnasium am Löhrtor verbunden. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr.)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ewers, Josef-L. / Thiemann, Walter (Red.): 450 Jahre Gymnasium am Löhrtor Siegen. 1536-1986. Eine alte Schule im Wandel der Zeit. Verlag Vorländer, Siegen 1986.
  • Thuß, Christian u.a. (Hg.): 1536 bis 2011. Tradition trifft Zukunft. Festschrift zum 475-jährigen Jubiläum des Gymnasiums Am Löhrtor der Stadt Siegen, Verlag Vorländer, Siegen 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]