Gynomorphe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gynomorphe oder Gyne ist eine morphologische Bezeichnung für eine weibliche Ameise mit stark ausgeprägter Gaster und meist übergroßem Körperbau. Bei den meisten Ameisenarten stellt eine begattete Gyne die Königin.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernhard Seifert: Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Görlitz/Tauer 2007, ISBN 978-3-936412-03-1