Hébécrevon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hébécrevon
Hébécrevon (Frankreich)
Hébécrevon
Gemeinde Thèreval
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Koordinaten 49° 8′ N, 1° 10′ WKoordinaten: 49° 8′ N, 1° 10′ W
Postleitzahl 50180
Ehemaliger INSEE-Code 50239
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Hébécrevon ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 1.133 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Saint-Lô und zum Kanton Saint-Lô-1. Die Einwohner werden Marignais genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die früheren Gemeinden Hébécrevon und La Chapelle-en-Juger zur Commune nouvelle Thèreval zusammengelegt und haben dort den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Hébécrevon.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa vier Kilometer westnordwestlich des Stadtzentrums von Saint-Lô.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 660 604 640 813 921 969 2.067 1.139

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hébécrevon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur Arrêté No. 2015-61 NB über die Bildung der Commune nouvelle Thèreval vom 2. Dezember 2015.