Hélène Prévost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Tennisspielerin
FrankreichFrankreich Frankreich
Olympische Sommerspiele
Silber 1900 Paris Einzel
Silber 1900 Paris Mixed

Hélène Prévost war eine französische Tennisspielerin um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Prévost gewann 1900 die Französischen Tennismeisterschaften in Paris und löste damit ihre Landsfrau Adine Masson ab, die bis dahin das Turnier gewonnen hatte. Sie gewann bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris die Bronzemedaille für den zweiten Platz im Dameneinzel. Im Finale verlor sie gegen die Britin Charlotte Cooper in zwei Sätzen mit 1:6, 4:6. Ebenfalls Bronze holte sie im Mixed mit ihrem Doppelpartner, dem Iren Harold Mahoney, als sie ihre Halbfinalpartie mit 2:6, 4:6 verloren.

Sie war mit dem Tennisspieler André Prévost verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]