Hörby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hörby
Sweden Scania location map.svg
Hörby
Hörby
Lokalisierung von Schonen in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Skåne län
Historische Provinz (landskap): Schonen
Gemeinde (kommun): Hörby
Koordinaten: 55° 51′ N, 13° 40′ OKoordinaten: 55° 51′ N, 13° 40′ O
SCB-Code: 3500
Status: Tätort
Einwohner: 7459 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 5,38 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1386 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Skåne län

Hörby ist ein Ort (schwedisch tätort) in Schweden und liegt in der Provinz Skåne län (historische Provinz Schonen). Der Ort ist Hauptort der Gemeinde Hörby.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich war Hörby ein Kirchendorf. Der Ort war von Bedeutung, die seit den 1840er-Jahren kontinuierlich zunahm. 1900 wurde Hörby eine Minderstadt (schwedisch köping).

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1882 wurde Hörby durch die Eröffnung der Bahnstrecke Höör–Hörby Järnväg mit dem schwedischen Schienennetz verbunden. Die Bahnstrecke wurde 1929 stillgelegt.

Besonderes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Nähe von Hörby befindet sich der Sender Hörby.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)