Hövelriege

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Hövelriege
Gemeinde Hövelhof
Koordinaten: 51° 51′ 31″ N, 8° 38′ 15″ O
Höhe: 112 m
Einwohner: 830
Postleitzahl: 33161
Vorwahl: 05257

Hövelriege ist ein Ortsteil im Norden der Gemeinde Hövelhof im Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen. Der Ort liegt in der Senne und wird vom Furlbach durchquert.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herz Jesu Kirche

Hövelriege ist überwiegend katholisch geprägt. Die katholische Kirchengemeinde Hövelriege umfasst die Ortsteile Hövelriege und Riege und gehört zum Pastoralverbund Hövelhof im Dekanat Büren-Delbrück des Erzbistums Paderborn. Sie hatte 2012 1443 Mitglieder.[1] Die Pfarrkirche Herz Jesu der Kirchengemeinde steht im Ortsteil Riege. Die evangelisch-lutherisch Gläubigen gehören zur Johannes-Kirche in Hövelhof. Sie gehört dem Kirchenkreis Paderborn der Evangelischen Kirche von Westfalen an.

Museum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dorfgemeinschaft ist Trägerin des Dorfschulmuseums Hövelriege. Bei Renovierungsarbeiten 1950 konnte das Goldene ABC freigelegt werden, eine Sammlung von 24 Lebensregeln, die die Erziehung und Denkweise im 19. Jahrhundert dokumentieren. Sie wurden in goldener Farbe auf die Wände aufgebracht.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haltepunkt Hövelriege an der Senne-Bahn

Durch den Ort Hövelriege verläuft die A 33, welche über die Anschlussstelle Stukenbrock-Senne zu erreichen ist. Ferner verkehrt die Senne-Bahn, die Bielefeld und Paderborn verbindet, im Stundentakt durch Hövelriege.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pfarrnachrichten des Pastoralverbundes Hövelhof, 5. Woche 2013 (Memento vom 14. Februar 2014 im Webarchiv archive.is)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]