Hütte (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hütte bezeichnet:

  • ein einfaches Gebäude und die daraus unmittelbar abgeleiteten Zusammensetzungen, siehe Hütte
  • eine Fabrik, in der zum Beispiel Eisen-, Kupfer-, Blei-, Zinn- oder Zinkerze ausgeschmolzen (verhüttet) werden, vgl. Eisenhütte, Zinkhütte, Aluminiumhütte, Hüttenindustrie sowie Glashütte (Produktionsstätte für Glas und Glasprodukte)
  • einen Werkstattverband des Kathedralenbaus der Gotik in Europa, siehe Bauhütte
  • einen Decksaufbau am Heck eines Schiffes, siehe Poop

als Ortsbezeichnung

als Kurzform

ein Nachschlagewerk für die Grundlagen des Ingenieurwissens


Hütte ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch

Wiktionary: Hütte – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen