Hřiměždice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hřiměždice
Wappen von ????
Hřiměždice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Příbram
Fläche: 850 ha
Geographische Lage: 49° 41′ N, 14° 17′ O49.69055555555614.284722222222325Koordinaten: 49° 41′ 26″ N, 14° 17′ 5″ O
Höhe: 325 m n.m.
Einwohner: 407 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 262 14, 263 01
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Jiří Novák (Stand: 2006)
Adresse: Hřiměždice 46
262 14 Hřiměždice
Gemeindenummer: 540285

Hřiměždice (deutsch Wermeritz) ist eine Gemeinde in Tschechien am linken Ufer der Moldau nahe beim Orlík-Stausee, rund 50 km südlich von Prag. Der Ort liegt im Landesteil Mittelböhmen, dem Středočeský kraj im Okres Příbram.

Hřiměždice wurde schriftlich zum ersten Mal 1325 erwähnt. Es hat 391 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 325 Metern. Das Durchschnittsalter der Einwohner liegt bei 40,3 Jahren.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Zur Gemeinde Hřiměždice gehören die Ortsteile Háje, Hřiměždice und Vestec.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)