H. & S. Norfolk Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
H. & S. Norfolk Company
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1901
Auflösung 1905
Sitz Tanners Hill, Deptford, London
Branche Automobilhersteller

H. & S. Norfolk Company war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus dem Londoner Stadtteil Deptford begann 1901 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Comet. 1905 endete die Produktion. Unter diesem Markennamen wurden auch Motorräder vermarktet. Eine Quelle vermutet, dass die H. & S. Norfolk Company auch diese Zweiräder herstellte.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.