HANDwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Giesser
Hutmacher
Klavierbauer
Reifendreher
Geigenbauer
Goldschmied

HANDwerk ist ein Kunstprojekt des deutschen Fotografen Walter Schönenbröcher. Mit der Fotoserie werden alte, seltene und zum Teil ausgestorbene sowie in Zukunft wenig ausgeübte Berufe als zeitgeschichtliche Dokumentation in künstlerischer Form festgehalten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2011 sind in seiner Arbeit als Fotokünstler mehr als 600 Werke aus über 45 Handwerksberufen entstanden, welche zum großen Teil in Brandenburg, aber auch in Spanien und Großbritannien, in alten, oft einzigartigen Betrieben oder Schulen aufgenommen wurden.

2016 unterstützte das Land Brandenburg diese Fotoserie mit einer landesweiten Wanderausstellung im Rahmen des brandenburgischen Kulturjahrs.[1] Die Werke wurden im Landtag Brandenburg und in einigen brandenburgischen Museen ausgestellt.

Im Spätsommer 2016 erhielt Walter Schönenbröcher eine Einladung vom archäologischen Projekt Campus Galli, wo er mehrere Tage lang die mittelalterlichen Handwerke für sein Kunstprojekt fotografieren durfte.

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arbeiten im öffentlichen Besitz (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peitz (Hüttenmuseum)[14]
  • Pritzwalk (Stadtmuseum)
  • Cottbus (Handwerkskammer)
  • Potsdam (Handwerkskammer)

Dokumentierte Handwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: HANDwerk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Programmheft Kulturjahr 2016
  2. Niederlausitz Aktuell vom 20. März 2017
  3. Märkische Allgemeine Zeitung vom 17. Februar 2017
  4. Mitteilung des Landtags
  5. Ankündigung der Stadt Brandenburg a.d.H.
  6. Lausitzer Rundschau 30.09.2016
  7. Märkische Allgemeine 10.02.2016
  8. Fernsehbeitrag 15.04.2016
  9. Klostermitteilung 27.04.2016
  10. MUV Frankfurt/Oder 31.05.2016
  11. Ausstellungsplan Schwedt 13.07.2016
  12. Lausitzer Rundschau 30.08.2016
  13. Handwerkskammer Cottbus Midissage 12.12.2016
  14. Museum Peitz Übergabe der Werke