HD 164427

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
HD 164427
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Teleskop
Rektaszension 18h 04m 42,6s [1]
Deklination -59° 12′ 34,5″ [1]
Scheinbare Helligkeit 6,88 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse G4 IV [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+4,3 ± 0,8) km/s [2]
Parallaxe (26,32 ± 0,71) mas [3]
Entfernung [3] (124 ± 4) Lj
(38,0 ± 1,0) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +4,0 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [3]
Rek.-Anteil: (−199,30 ± 0,69) mas/a
Dekl.-Anteil: (−51,51 ± 0,43) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (1,15 ± 0,03) M
Oberflächentemperatur (6000 ± 50) K
Metallizität [Fe/H] +0,19 ± 0,06
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Henry-Draper-Katalog HD 164427 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 88531 [2]
SAO-Katalog SAO 245217 [3]
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung abgeschätzt.

HD 164427 ist ein 120 Lichtjahre von der Erde entfernter Unterriese der Spektralklasse G4 im Sternbild Telescopium. Er hat eine scheinbare Helligkeit von 6,9 mag. Der Stern hat mit HD 164427 B einen spektroskopischen Begleiter, bei dem es sich um einen massearmen Stern mit etwa 0,3 Sonnenmassen handelt. Die Umlaufperiode beträgt 108,5 Tage, die Exzentrizität der Bahn 0,55, ihre Neigung rund 12°. Die Entdeckung des Begleiters wurde im Jahr 2001 von Christopher G. Tinney et al. publiziert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  3. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)